Die Website dokumentiert Aktivitäten bis einschließlich März 2020. https://www.kus.uni-hamburg.de/aktuelles.json?recentnews=true, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft, Büro für die Belange von Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten, Exzellenzcluster Understanding Written Artefacts, Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN), Maßnahmenprogramm „Nachhaltigkeit in der Verwaltung“, Partnernetzwerk „Hochschule und Nachhaltigkeit”, Sustainable Development Solutions Network (SDSN) Germany, Weblinks zum Thema Nachhaltigkeit (Stand: 2019). Während in der Mitte des 20. Die Zugänge zu städtischen Wohnungsmärkten entscheiden auch über Zugänge zu öffentlichen Verkehrsmitteln und über die Distanz zu Arbeitsorten und sozialen und kulturellen Angeboten. Informieren Sie sich hier über Stadtentwicklung in Hamburg: Aktuelle Projekte wie Mitte Altona, Planfeststellungsverfahren und wichtige Unterlagen. Die Projekte verweisen auf unterschiedliche Aspekte urbaner Nachhaltigkeit, das erste hatte aber bereits enge Bezüge zum jetzigen Schwerpunktthema. Alle Rechte vorbehalten. Raumgestaltung und Zukunftsgestaltung sind in Zeiten des akuten Klimawandels ein drängendes Problem, das nicht allein durch naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinn gelöst werden kann. Mobilität und Verkehr hängen unmittelbar mit Stadtentwicklung und städtischer Lebensqualität zusammen. Welche Möglichkeiten sehen Sie in der (interdisziplinären) Vernetzung mit den anderen Mitgliedern Ihres Patenteams? Stadtplanung kann in insgesamt 26 Städten studiert werden, u.a. Nachhaltige Entwicklung inmitten von Covid-19 und Geopolitik" statt. HafenCity Universität Hamburg Henning-Voscherau-Platz 1 20457 Hamburg . Fakultät: Wirtschafts- und SozialwisenschaftenFachbereich: Sozialökonomie, SoziologieWeitere Informationen zur Person: Prof. Dr. Katharina Manderscheid. Ja, zum SDG 14 Leben unter Wasser - Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen, © 2020 Universität Hamburg. Dazu gehören die klassischen Konflikte zwischen unterschiedlichen Standortinteressen (AKW- und Industrieansiedlungen, Hafenerweiterung), ungleiche Verteilung von Umweltbelastungen und ökologisch problematische Formen der Siedlungsentwicklung. Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen/Behörde für Umwelt und Energie - Bibliothek Stadtentwicklung, Umwelt und Geologie. „Wie wirkt Wissenschaft sozialer Spaltung entgegen?“. Auswahl verfeinern Stadtplanung ( ohne Schnickschnack ) Das Fernstudium Master Integrative StadtLand-Entwicklung ist ein berufsbegleitendes Studienangebot der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.. Städte und Regionen verändern sich ständig. Das Land Hamburg fördert das Forschungsprojekt „Städte im Wandel – Entwicklung eines multisektoralen Stadtentwicklungs-Wirkungsmodells“, das hierfür optimale Wege aufzeigen soll. Fakultät: Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (MIN) Fachbereich: Geowissenschaften/GeographieWeitere Informationen zur Person: Dr. habil. Welche Aktivitäten planen Sie im Rahmen der SDG-Patenschaft? Ziel des Kompetenzzentrums Nachhaltige Universität (KNU) war es, im operativen Zeitraum von 2011 bis 2019, zur Entwicklung und Gestaltung der Universität Hamburg als einer „University for a Sustainable Future“ beizutragen und ihre Zukunftsfähigkeit in Forschung, Lehre, Bildung und Hochschulsteuerung sichern zu helfen. Erfahrungen im Studium der Stadtplanung? 1990-2010. Die dazu benötigten Werkzeuge und Methoden können Studierende hier in einer praxisorientierten und theoretisch fundierten Ausbildung erlernen. Schwerpunkt der Aktivitäten speziell in Bezug auf SDG 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden) ist die Konzeption und geplante Durchführung einer Ringvorlesung zu Nachhaltigkeitsfragen der Stadt Hamburg. Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen, so lautet das SDG 11. Global Cities – Orte an denen Globalisierung gemacht wird. Man kommt kaum an Hamburg vorbei. Einleitung: Hamburger Symposium Geographie - Stadt und Globalisierung. Die Themen Stadt und Verkehr liegen in der Schnittfläche verschiedener Disziplinen und die interdisziplinäre Vernetzung erweitert die Perspektive auf das Feld. Stadt am Wasser – Perspektiven der Stadtentwicklung für Hamburg“ wollen wir einen Dialog über die zukünfti-ge Stadtentwicklung Hamburgs anstoßen. Das Bundeskabinett hat heute Prof. Dr. Alexander Bassen in den Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU) der Bundesregierung berufen. Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung Adresse: Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg (Wilhelmsburg) Telefon: (040) 42840-2088 (Auskunft) u. Daher ist das Potenziale von Städten für die nachhaltige Entwicklung eines Landes nicht zu unterschätzen. Mitglied des DFG-Fachkollegiums 317-02 Humangeographie in der Periode 2013-2016; Wissenschaftliche Leitung des Forschungsgebietes „Urbane Systeme“ im Centrum für … Schwerpunkt der Aktivitäten speziell in Bezug auf SDG 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden) ist die Konzeption und geplante Durchführung einer Ringvorlesung zu Nachhaltigkeitsfragen der Stadt Hamburg. Derzeit vertrete ich den Arbeitsbereich „Urban Systems“ im Zentrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN). Das Studium "Stadtplanung" an der staatlichen "HCU - HafenCity Universität Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das dreijährige Studium gliedert sich in zwei Studienabschnitte mit Fachstudien am Department Public Management der HAW Hamburg (1., 2., 4. und 5. in Aachen, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Köln und Stuttgart. Welche Möglichkeiten sehen Sie in der (interdisziplinären) Vernetzung mit den anderen Mitgliedern Ihres PatInnenteams? Das Studium der Architektur an der HCU Hamburg soll die Studierenden zum ganzheitlichen und verantwortungsbewussten Handeln befähigen und gleichzeitig ermutigen, konzeptionell, gestalterisch und technisch neue und kreative Wege zu erproben. Hier geht es zum Programm der Veranstaltungsreihe (PDF). Studieren in Hamburg ist ähnlich attraktiv wie das Leben in Hamburg man muss nur einmal das Radio oder den Fernseher einschalten. Das KNU befindet sich derzeit in einer Umstrukturierungsphase. STUDIUM. Unter dem Motto „Wie wirkt Wissenschaft sozialer Spaltung entgegen?“ fand am 19.11.19 ein Wissenschaftscafé in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Studium und Lehre (ALSt) statt. Als Teil dieser Vorlesungsreihe beabsichtigen Katharina Manderscheid (Soziologie) und ich eine Podiumsdiskussion zu organisieren, die Möglichkeiten einer nachhaltigen urbanen Mobilität in Hamburg auslotet. Gleichzeitig sind Mobilität und Verkehr jedoch auch ein wichtiges Element für gesellschaftliche Teilhabe. Die Website dokumentiert im Moment die KNU-Aktivitäten bis einschließlich März 2020. Ich bin Geographin und interessiere mich für den Umgang der Menschen, insbesonders verschiedener Gesellschaften und Regionalkulturen, mit ihrer Umwelt. In Hamburg haben Forschung und Lehre auf universitärem Niveau in der vergleichsweise jungen Disziplin der Stadtplanung bereits eine Tradition von über 30 Jahren. Einschreibfrist an der Uni Hamburg im Anschluss an den Versand der Zulassungsbescheide ab September, die genauen Termine sind dem Zulassungsbescheid zu entnehmen. Gibt es einen Bezug zwischen Ihrem Thema und einem der 16 weiteren SDGs? So waren beispielsweise seit den 1990ern im Bereich Verkehr in Deutschland kaum CO2-Reduktionen zu verzeichnen, im Gegensatz zu Produktion und Energieerzeugung. Sie sind hier:UHH > KNU > Projekte > SDG-Patenschaften > SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinden. Da Städte als Raumeinheiten Teil unterschiedlicher sozial-ökologischer Systeme darstellen, gibt es zahlreiche Verbindungen zu den weiteren SDGs. Das Stadtplanung Studium befähigt Dich, einzelne Stadtteile oder ganze Städte nach diesen Maßgaben zu entwerfen oder sie umzugestalten. Hier gibt es sowohl globale Perspektiven, die ich gerne mit Blick auf Stadtentwicklungen in Asien und Afrika thematisieren möchte. B. SDG 1 Keine Armut, SDG 2 Kein Hunger, SDG 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, SDG 10 Weniger Ungleichheiten, SDG 16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen). -2433 (Leitung) Fax: (040) 4273-10813 Bibliothekssigel: H 184 (Bestand Stadtentwicklung), H 364 … Städte sind mehrsprachig. Die fortschreitende Urbanisierung ist ein weltweites Phänomen, denn in Städte steigt die Bevölkerung an. © 2020 Universität Hamburg. Sie haben die Möglichkeit, unser Studienangebot zu filtern, und zwar nach Hamburg hat so viele Brücken, Grünflächen, Türme und Kanäle wie keine andere deutsche Stadt. Jahrhunderts nur 30 Prozent der Menschen in Städten lebten, sind es heute über 50 Prozent. November 2020 von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr findet die 7. HafenCity Universität Hamburg (HCU): Stadtplanung Bachelor of Science Stadtplanung In den Städten entsteht die Zukunft. aktuellen Forschungsprojekte? Geographie International studieren wollen, bewerben sich für den B.Sc. Die Habitat-Konferenz 2016 und die „neue urbane Agenda“ bilden derzeit einen Referenzrahmen für die Umsetzung des Ziel 11 der SDG. Studienangebot Studiengänge A bis Z. Dazu kommt eine große Uni. Infos zur Ausbildung und zum Studium bei der Stadt Hamburg. Deutsche SDSN-Versammlung mit dem Thema "Noch auf 2030-Kurs? Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Bachelor of Arts (B.A.) Prognosen gehen davon aus, dass bis 2050 voraussichtlich 80 Prozent der globalen Bevölkerung in Städten leben wird. Studieninteressierte, die den B.Sc. In Hamburg haben Forschung und Lehre auf universitärem Niveau in der vergleichsweise jungen Disziplin der Stadtplanung bereits eine Tradition von über 30 Jahren. In der Forschung bildete der Aspekt der Nachhaltigkeit vor allem in zwei bisherigen Projekten den Fokus: Im BMBF-Projekt „Stadtstrukturen & Aktionsräume“ innerhalb des Foschungsclusters „VERA/Verzeitlichung des Raumes“ ging es um den Zusammenhang von „Alltagswelt – Aktionsräumen – Ökologie“ (PI J. Oßenbrügge, Universität Hamburg), sowie, in einem internationalen Forschungsprojekts der Siemens-Stiftung, um „Waste Management in Mid-Sized Cities in Botswana and Zambia“ (PI F. Krüger, Universität Erlangen-Nürnberg). Hier liegen Kneipen, Bars und Clubs Tür an Tür und auch künstlerisch passiert hier so einiges. Semester). Darüber hinaus speist sich mein Interesse am Thema nachhaltige Mobilität aus einer Analyse der Frage, welche Handlungsfelder für die künftige Stadtentwicklung zentral sein werden. Bezüge bestehen zu SDG 3, SDG 8, SDG 10, SDG 12, SDG 13, Fakultät: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften Fachbereich: Geowissenschaften Weitere Informationen zur Person: Prof. Dr. Jürgen Oßenbrügge. Ich beschäftige mich seit jeher mit Fragen ungleicher Entwicklung und ergo mit Themen der Nachhaltigkeit. Hier finden Sie das Archiv des KNU-Newsletters. FAQ on the coronavirus and its impact on Universität Hamburg The coronavirus pandemic continues to affect processes at the University—for example, resulting in the use of digital-based studies, restrictions on traveling abroad, and many administration employees working from home. Hamburgs neues Stadtentwicklungs­konzept: Grüne, gerechte, wachsende Stadt am Wasser Hamburgs lebendige Mitte Innenstadtkonzept Hamburg Der Entwurf des Innenstadtkonzepts ‚‚Hamburg 2010‘‘ wurde im Zuge eines Beteiligungs- und Überarbeitungsprozesses aktualisiert. : Hallo, da ich mich für Geografie, Verkehrswege und die räumliche Struktur von Städten interessiere überlege ich, e … – Studis Online-Forum Semester) sowie berufsprakti­schen Studienzeiten in den Senatsämtern, Fachbehörden und Bezirksämtern der Freien und Hansestadt Hamburg (3. und 6. Gleichzeitig bestehen auch Herausforderungen vor Ort z.B. Um die Transformation zu einer Universität der Nachhaltigkeit zu unterstützen, konzipierten wir Maßnahmen zur Implementierung einer nachhaltigen Entwicklung, begleiteten die Universität bei der Umsetzung einer nachhaltigen Transformation, initiierten und förderten Projekte zu nachhaltiger Entwicklung, stärkten die universitätsinternen und -externen Vernetzungen im Bereich Nachhaltigkeit und fungierten als Think Tank und Experimentierlabor. Dabei folgte das KNU dem UHH-Leitbild „Innovating und Cooperating for a Sustainable Future“ und agierte im Kontext der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Dabei steht die Entwicklung und Zukunft des Autoverkehrs im Zentrum, der eine der Hauptquellen für CO2- und andere luft- und klimabelastende Emissionen darstellt. Städte und Regionen sind … Welche Aktivitäten planen Sie im Rahmen der SDG-Patenschaft? In: Parnreiter, C. (ed): Stadt und Globalisierung. Das Architekturstudium an der HafenCity Universität Hamburg . Universität Hamburg, Hörsaal 1 - Geomatikum Bundesstraße 55 20146 Hamburg. Ratter. In dieser Periode wurden in der Stadt- und Regionalentwicklung immer wieder neue Themen aufgeworfen und in das Studium integriert, manche "Mode"-Themen verschwanden aber auch wieder. Im Moment werden keine umfangreichen Aktualisierungen auf der KNU-Website vorgenommen und die Geschäftsstelle des KNU ist nur sehr eingeschränkt zu erreichen. Öffnungszeiten: nach Terminvereinbarung Adresse: Neuenfelder Straße 19, 21109 Hamburg (Wilhelmsburg) Telefon: (040) 42840-2088 (Auskunft) u. Der Bezug zum SDG ergibt sich aus folgendem Befund: Mobilität und Verkehr stellen eines der größten ökologischen Probleme und gerade für die Städte eine grundsätzliche Nachhaltigkeitsherausforderung dar. Das zeigt sich in Deutschland nicht nur an den vielen nicht-deutschen Sprachen, die man auf der Straße hört, sondern auch in schriftlicher Form auf Postern, Plakaten, Fassaden von Geschäften und Hinweisschildern, die man in der Öffentlichkeit findet. Zudem bestehen auch in gesundheitlicher Hinsicht oder in Bezug auf städtische Flächennutzung Defizite – bezüglich des Erreichens der Sustainable Development Goals, aber auch um urbane Lebensqualität im Hier und Jetzt zu verbessern. Hier verfolgen wir zum einen Fragestellungen, die sich mit den Folgen des Klimawandels für Stadtregionen beschäftigen (ClISAP, CliCCS), zum anderen die Zusammenhänge zwischen Umweltbelastungen, sozialräumlichen Differenzierungen und urbaner Gesundheit bzw. Erfahren Sie mehr Gerade das Schanzenviertel oder Altona sind beliebt bei jungen und kreativen Menschen. Weitere Informationen zur Öffentlichen Veranstaltungsreihe (PDF) Kontakt: christoph.haferburg@uni-hamburg.de (christoph.haferburg "AT" uni-hamburg.de) Teilnehmende Schulklassen bitte anmelden bei: marie-carleen.frei "AT" studium.uni-hamburg.de Lebensqualität (UrbMod). Ich bin Teil des Vorbereitungsteams, das aus drei anderen Geograph*innen und einer Soziologin besteht. Die Universität Hamburg ist mit mehr als 42.000 Studierenden die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung Norddeutschlands. Fakultät: Mathematik, Informatik und NaturwissenschaftenFachbereich: GeowissenschaftenWeitere Informationen zur Person: Prof. Dr. Beate M.W. Mit dem Besuch dieser Seite stimme ich zu, dass diese Cookies für Analysen verwendet. Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Berichte, Publikationen und Positionspapiere. Außerdem biete ich im Sommersemester 2019 zwei Lehrveranstaltungen an, die den Potentialen einer nachhaltigen urbanen Mobilität gewidmet sind: „SDG 11 in Aktion: Verkehrswende in Hamburg“ (gemeinsam mit J. Oßenbrügge) sowie „Nachhaltige Mobilität im Globalen Süden“. Ausgangspunkt meines Interesses war die Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Orten im Rahmen meiner Dissertation, insbesondere von städtischen Quartieren für verschiedene soziale Gruppen und deren gesellschaftlicher Teilhabe. Als Folge der Studien über der Vorher-nachher-Vergleiche, Resultate von Konsumenten sowie Kritiken konnte ich diese Sammlung von Erfolgen mit Geographie uni hamburg heraussuchen: Die Stadt und ihre Namen: Festkolloquium 20 Jahre Gesellschaft für Namenkunde e.V. Ich bin in meinem wissenschaftlichen Werdegang immer mit Fragen und Konflikte über die Stadt- und Raumentwicklung verbunden gewesen. Christoph Haferburg. Im Rahmen der Patenschaften für das SDG 11 findet an der Universität Hamburg  im Wintersemester 2019/20 eine öffentliche Veranstaltungsreihe statt um verschiedene Facetten des Themas am Beispiel der Stadt Hamburg zu diskutieren. Hierfür möchten wir Perspektiven aus der Wissenschaft, der Praxis und der Zivilgesellschaft miteinander ins Gespräch bringen. Im Zentrum steht der Faktor Gesundheit. Als eine der leistungsstärksten Universitäten in Deutschland vereint sie ein umfangreiches Lehrangebot mit exzellenter Fo Welchen Bezug haben diese zu „Ihrem“ SDG? Er wird damit in den kommenden vier Jahren daran mitwirken, globale Umwelt- und Entwicklungsprobleme zu analysieren, nationale und internationale Forschung zur nachhaltigen... Das KNU befindet sich derzeit in einer Veränderungs- und Umstrukturierungsphase. Eine zukunftssichernde Stadtentwicklung muss dies berücksichtigen. Welche Möglichkeiten sehen Sie in der (interdisziplinären) Vernetzung mit den anderen Mitgliedern Ihres PatInnenteams? Meine Forschungen beschäftigen sich mit Mobilität und sozialer Ungleichheit. Alle Rechte vorbehalten, https://www.kus.uni-hamburg.de/aktuelles.json?recentnews=true, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Fakultät für Psychologie und Bewegungswissenschaft, Büro für die Belange von Studierenden mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten, Exzellenzcluster Understanding Written Artefacts, Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN), SDG 11 – Nachhaltige Städte und Gemeinden, Maßnahmenprogramm „Nachhaltigkeit in der Verwaltung“, Partnernetzwerk „Hochschule und Nachhaltigkeit”, Sustainable Development Solutions Network (SDSN) Germany, Weblinks zum Thema Nachhaltigkeit (Stand: 2019), SDG 6 – Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen, SDG 8 – Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur, SDG 12 – Nachhaltige/r Konsum und Produktion, SDG 16 – Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen, SDG 17 – Partnerschaften zur Erreichung der Ziele. Gibt es einen Bezug zwischen Ihrem Thema und einem/mehreren der 16 weiteren SDGs? Zu SDG 7, 12 und 13 bestehen engere Bezüge, zu den übrigen SDG ebenfalls, da SDG 11 alle Nachhaltigkeitsdimensionen in Relation zu (städtischen) Siedlungsstrukturen ins Auge fasst. Da meine Forschungen sich auf die Geographien der Steuerung von wirtschaftlichen Prozessen und von Ungleicher Entwicklung beziehen, gibt es Bezüge zu zahlreichen anderen SDGs, insbesondere zu jenen, die unmittelbar Gerechtigkeits- und Verteilungsfragen berühren (z. Informationen zu Studiumsplätzen und Studiengängen für ein Duales Studium … Forschungen zur Nachhaltigkeit in Stadtregionen stehen seit der Diskussion über die Lokale Agenda und anderen Selbstverpflichtungen der Städte in zahlreichen Forschungsprojekten im Zentrum meiner Arbeit. Der Standort des Studiums ist Hamburg. Die Universität Hamburg bietet über 170 Studiengänge an. Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen/Behörde für Umwelt und Energie - Bibliothek Stadtentwicklung, Umwelt und Geologie. Welche Aktivitäten planen Sie im Rahmen der SDG-Patenschaft? Ziel des Kompetenzzentrums Nachhaltige Universität (KNU) war es, im operativen Zeitraum von 2011 bis 2019, zur Entwicklung und Gestaltung der Universität Hamburg als einer „University for a Sustainable Future“ beizutragen und ihre Zukunftsfähigkeit in Forschung, Lehre, Bildung und Hochschulsteuerung sichern zu helfen. -2433 (Leitung) Fax: (040) 4273-10813 Bibliothekssigel: H 184 (Bestand Stadtentwicklung), H 364 … Die Ringvorlesung, die im kommenden Wintersemester 2019/20 stattfinden wird, konkretisiert, was SDG 11 für Hamburg bedeutet. Die Studierenden des Bachelorstudiengangs Stadtplanung können von diesen langjährigen Erfahrungen profitieren. Stadtplanung Stadtplanerinnen und Stadtplaner gestalten Stadträume, Prozesse und Entwicklungsstrategien. TH OWL Studium Studienangebot Studiengänge. Zudem besetzt das Auto und seine Infrastrukturen große Anteile der städtischen Flächen, verursacht Lärm und verursacht Unfälle. Das muss ich erstmal ausloten, da meine mir zugeteilten "Partnerinnen und Partner" überwiegend in städtischen Agglomerationen aktiv sind, ich jedoch vor allem in ruralen Küstenräumen und auf kleinen Inseln. Geplant ist unter anderem eine Veranstaltungsreihe mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Geowissenschaften. Da der Autoverkehr eine große Quelle klimaschädlicher Emissionen ist, stellt sich für mich aus soziologischer Perspektive die Frage, wie und warum das Auto so zentral werden konnte für die räumliche Organisation westlicher Gesellschaften und wo die Hemmnisse für eine Abkehr von diesem Verkehrsmittel liegen. Berufsaussichten nach dem Bachelor-Studium Städtebau und Stadtplanung AbsolventInnen des Studiums Städtebau und Stadtplanung werden beruflich klassischerweise in Verwaltungen von Kommunen, Planungsverbänden, Kreisen oder Ländern, in Planungsbüros oder Stadtentwicklungsgesellschaften tätig. Virtual conference featuring EU-Commissioner Mariya Gabriel and ERC-President Prof. Jean-Pierre Bourguignon on 19/20 November 2020. Als Stadtforscher sind für mich alle Dimensionen von Stadtentwicklung relevant. Ich befasse mich gegenwärtig schwerpunktmäßig mit Fragen der nachhaltigen Mobilität als normative Referenz sowie als konkretes Handlungsfeld der Stadtentwicklung. Sei es die Reeperbahn oder der Hafen, die Stadt bietet Motive für Musik und Film wie kaum eine andere deutsche Stadt. Stadtplanung bedeutet, nachhaltige und zukunftsfähige Modelle für das städtische Zusammenleben der Menschen zu entwickeln. Dr. Henning Voscherau (1941-2016) war von 1988 bis 1997 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg und stellte in dieser Zeit unter anderem die Weichen für die Entstehung der HafenCity. Die Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky (Stabi) ist Hamburgs größte wissenschaftliche Allgemeinbibliothek und gleichzeitig die zentrale Bibliothek der Universität Hamburg und der anderen Hochschulen der Stadt. Master Integrative StadtLand-Entwicklung. seit 1995 Professor für Wirtschaftsgeographie an der Uni Hamburg, Spezialgebiete: Wirtschaftsgeographie und Stadt-/Regionalforschung, Politische Ökologie, räumliche Konfliktforschung ; Funktionen. Die Universität Vechta veranstaltet am 30. Ich bin Teil des Vorbereitungsteams, das aus drei anderen Geograph*innen und einer Soziologin besteht. Zwei diesbezügliche Forschungsanträge sind in Vorbereitung. Geographieund schreiben sich nach erfolgreicher Bewerbung zunächst in diesen ein. Informieren Sie sich hier über die Studienplätze für ein duales Studium bei der Freien und Hansestadt Hamburg. Die mit 1,7 Millionen Einwohnern zweitgrößte Stadt Deutschlands hat einiges zu bieten. Institut für Geographie, Universität Hamburg (Hamburger Symposium Geographie, Band 3), 3-5. Finden Sie Stellenangebote für die Ausbildungsplätze in Hamburg. Was sind Ihre Forschungsschwerpunkte bzw. November ab 18 Uhr eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema BNE in Zeiten der Corona-Pandemie. Wege für eine umweltgerechte Metropolregion Hamburg. Zu den konkreten Forschungsprojekten gehören empirische, teils international vergleichende Arbeiten zu Verkehr und Mobilität, die Auseinandersetzung mit möglichen zukünftigen Verkehrsentwicklungen wie selbstfahrenden Autos sowie die Analyse des „Peak Car“ Phänomens.