fedpol prüft die Einfuhrgesuche von Importeuren von Feuerwerkskörpern. Das Abbrennen von Feuerwerk ist auch in der Schweiz an Silvester weit verbreitet. Neben regional unter-schiedlichen Bräuchen ist das Abbrennen von Feuerwerk zu einem historisch gewachsenen Bestand-teil unserer Kultur geworden. Urs Corradini, Präsident der Schweizerischen Koordinationsstelle Feuerwerk (SKF), schreibt auf Anfrage, ihm seien bisher keine Feuerwerksverbote für kommenden Silvester bekannt. Was Sie beim Feuerwerk beachten müssen. Polen feuerwerk gesetz. Die Waldbrandgefahrenstufe wird reduziert auf Stufe 4 (gross). August und in der Silvesternacht weiterhin ohne Bewilligung Feuerwerk abbrennen. Für den Erwerb und Umgang mit Feuerwerkskörpern dieser Klasse ist ebenfalls eine spezielle Ausbildung nötig. Das Abbrennen von Feuerwerk ist unter dem Jahr grundsätzlich verboten. Basierend auf dem Sprengstoffgesetz vom 25. Dabei ist die Böllerei aber streng geregelt. Für diese Produkte ist neu ein Verwenderausweis notwendig. Verkauf von Feuerwerk vor Silvester verboten – so reagieren Kaufland, Aldi und Lidl. Resultate gefunden, benutze die Pfeiltasten Hoch und Runter um zu navigieren. Insgesamt verliert Feuerwerk der Kategorie F3 in Deutschland aber zunehmend an Bedeutung. Feuerwerk der Kategorie F2 darf man nach Angaben des BAM nur draußen zünden – in der Regel mit einem Sicherheitsabstand von mindestens acht Metern zu Menschen oder Gebäuden. Augustfeuer müssen mindestens einen Abstand von 200 Meter vom Wald und sichtbarem Waldrand haben. Oktober 2009 ist - auf Wunsch der Länder - gemäß § 23 Abs. Wenn Private jedoch im Ausland oder über das Internet Feuerwerkskörper erwerben, die nicht der geforderten EU-Konformität entsprechen, oder wenn die zulässige Freigrenze von 2,5 kg pro Person im Grenzverkehr überstiegen wird, kann dies das Grenzwachtkorps im Rahmen seiner Kontrollen feststellen. Juli / 1. 5.5 Nachschau Nach dem Feuerwerk sind die Abschussgeräte und das Gelände nach Versagern abzusuchen. Beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern muss zwingend ein Abstand von mindestens 200 Metern zum Wald eingehalten werden. Ein Feuerwerk ist eine pyrotechnische Darstellung, zumeist am Nachthimmel, bei der Feuerwerkskörper planmäßig gezündet werden. https://www.fedpol.admin.ch/content/fedpol/de/home/sicherheit/sprengstoff_pyrotechnik.html, EDA: Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten, EDI: Eidgenössisches Department des Innern, EJPD: Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartment, VBS: Eidgenössisches Department für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, WBF: Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung, UVEK: Eidgenössisches Department für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation, ESBK: Eidgenössische Spielbankenkommission, ESchK: Eidgenössische Schiedskommission für die Verwertung von Urheberrechten und verwandten Schutzrechten, NKVF: Nationale Kommission zur Verhütung von Folter, IGE: Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, SIR: Schweizerisches Institut für Rechtsvergleichung, Dienst Überwachung Post- und Fernmeldeverkehr, fedpol im Zentrum der schweizerischen Polizeiarbeit. Das Großfeuerwerk, wie diese Klasse bezeichnet wird, besitzt (fast) keine Einschränkungen. fedpol prüft die Einfuhrgesuche von Importeuren von Feuerwerkskörpern. Aber deswegen sollten wir nicht direkt landesweit das Abbrennen von Feuerwerk verbieten“, sagte Präsident Roland Schäfer. Die Entnahme von Wasser aus den Baselbieter Oberflächengewässern ist weiterhin auf Widerruf untersagt. Bedenken Sie beim Abbrennen von Feuerwerk, dass nicht alle Nachbarn Freude daran haben Nachbarschaft Wer will Krach?. Das Gesetz gilt für explosionsfähige Stoffe. Bevor Sie ausserhalb der von den Gemeinden festgelegten Ausnahmezeiten das Abbrennen von lärmigen Feuerwerken planen, informieren Sie sich vorgängig auf deren Website über die Regelungen hierfür resp. Ein gewerblich tätiger Feuerwerker klagte gegen das Verbot (VGH Kassel, Urteil vom 13.05.2016, Az. Pyrotechnische Gegenstände werden nach ihrem Verwendungszweck unterschieden, und zwar in solche 1. zu gewerblichen Zwecken, wie Leucht- und Signalmittel, Hagelabwehrraketen, Vogelschreckpetarden, Bühnenfeuerwerkskörper usw. August) regeln die Gemeinden. Januar 2014 ein Erwerbsscheinnotwendig. Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) erinnert aber auch an unerwünschte Nebenwirkungen für Umwelt und Gesundheit. August: Wo es erlaubt ist – und wo verboten . Das Feuerwerk gehört zum «Züri Fäscht» dazu. 2. zu Vergnügungszwecken, wie Feuerwerkskörper der Kategorien1 - 4. Die Bevölkerung ist zu sorgfältigen Umgang mit Feuer im Freien (auch im Siedlungsgebiet) aufgerufen. Etwa 90 Prozent aller Feuerwerkskörper werden importiert. Privatpersonen dürfen nur noch am 31. SprengV ein Verbot für das Abbrennen von Feuerwerk in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen. Foto: Julian Stratenschulte - DPA PYROSTAR - DER ONLINESHOP FÜR FEUERWERK UND PYROTECHNIK Deine Wahl für das perfekte Silvesterfeuerwerk in der Schweiz. Dies gilt auch für eingerichtete Feuerstellen, sowie für selbst mitgebrachte Holz-/Kohle-Grills. Ob Hochzeit, Geburtstagsfeier oder Silvester, dank breitem Sortiment wird Ihr … Privatpersonen dürfen nur noch am 31. Sie haben die Kompetenz den Verkauf bestimmter Feuerwerkskörper zu verbieten oder auch zeitliche Begrenzungen für den Verkauf und das Abbrennen zu erlassen. Januar 2014 ein Erwerbsschein notwendig. August haben viele Kantone und Gemeinden deshalb ein allgemeines Feuerwerksverbot ausgesprochen. Höhen- und 1. ... Ist das Abbrennen von Feuerwerk anlässlich einer Hochzeitsfeier bewilligungspflichtig? Wer jünger als 18 ist aber älter als 14 Jahre, darf zwar nicht Feuerwerkskörper der Kategorie 2, aber immer noch sonstige Pyrotechnik der Kategorie P2 abbrennen, ansonsten. Gestützt auf die Waldbrandgefahrenkarte des Kantons herrscht zurzeit in der Gemeinde erhebliche Waldbrandgefahr. Seit Jahrzehnten besteht in der 1. Feuerwerkskörper der Kategorie 2 dürfen nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben werden. Die Schweiz erlebt im Juli eine extreme Trockenperiode. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhält der Gesuchsteller eine Einfuhrbewilligung. Januar 2014 Für den Bezug im Bereich der Kategorie T2 (Indooreffekte) und Kategorie 4 (Batterien oder Kombinationen) ist neu ab dem 1. Eine weitere Aus… Die Abgabe von Feuerwerkskörper durch Verkäufer an Endverbraucher ist in der Schweiz wie folgt geregelt: Feuerwerkskörper der Kategorie 1 dürfen nicht an Personen unter 12 Jahren abgegeben werden. Beachten Sie, dass in manchen Gemeinden das Abbrennen der Böller nur zwischen 18.00 Uhr abends und 6.00 Uhr morgens erlaubt ist. Juli / 1. Schweiz hergestellt oder eingeführt werden. Allgemein guter Ratschlag: Bevor Sie ausserhalb der von den Gemeinden festgelegten Ausnahmezeiten das Abbrennen von lärmigen Feuerwerken planen, informieren Sie sich vorgängig auf deren Website über die Regelungen hierfür resp. Die SKF ist federführend in der Ausbildung der Pyrotechniker in der Schweiz. Polen feuerwerk gesetz — riesenauswahl an markenqualitä . 1 der 1. In Medienberichten sind auch nur sehr vereinzelt Meldungen über solche Brände zu finden. Januar 2014 die Feuerwerker eine Ausbildung mit Prüfung absolviert haben müssen, um solche Feuerwerkskörper abbrennen zu dürfen. Die Gemeinde Weilersbach informiert, dass das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Kinder- und Altersheimen sowie besonders brandempfindlichen Gebäude oder Anlagen verboten ist (§23 Abs. Laut dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) werden in der Schweiz jährlich 1'700 Tonnen Feuerwerkskörper verbraucht. Wegen der anhaltenden Trockenheit ist in großen Teilen der Schweiz das abfeuern von Feuerwerk verboten am 1. Bitte beachten Sie die Bestimmungen des Polizeireglements der Gemeinde, in der Sie das Feuerwerk abbrennen wollen. erkundigen Sie sich bezüglich einer "Abbrandbewilligung Feuerwerk". Seine Bestimmungen über pyrotechnische Gegenstände gelten auch für Schiesspulver, mit Ausnahme der Artikel 12 Absatz 5, 14 sowie 24 Absatz 3 und soweit dafür keine besonderen Vorschriften bestehen. Für Feuerwerk der Kategorie 4 müssen Sie hingegen eine Abbrandbewilligung einholen. Silvester-Feuerwerk - Wann böllern erlaubt ist: Eine Silversternacht ohne Feuerwerk ist für die allermeisten unvorstellbar. Zusammen mit unseren Partnerverbänden bilden wir die Interessengemeinschaft für Grossfeuerwerk und Bühnenfeuerwerk. Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses müssen die Unternehmen jetzt umplanen – was aufgrund der Kurzfristigkeit nicht so einfach ist. Der Erlaubnis- oder Befähigungsscheininhaber hat das beabsichtigte Feuerwerk zum Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II in der Zeit vom 2. Die Einfuhr und die Herstellung in der Schweiz unterliegen einer strengen Kontrolle auf Bundesebene. Eingereicht von: Donzé Walter, Einreichungsdatum: 03.12.2009, Eingereicht im: Nationalrat, Stand der Beratungen: Erledigt Das Abbrennen dieser Kategorien ist nur erlaubt, wenn die verantwortliche Person im Konkrete Zahlen für durch Feuerwerkskörper ausgelöste Waldbrände gibt es für die Schweiz keine. erkundigen Sie sich bezüglich einer "Abbrandbewilligung Feuerwerk". Feuerwerk für das ganze Jahr. Abbrennen von Feuerwerk (ausserhalb Nationalfeiertag und Silvester) _____ Alljährlich feiern wir in der Schweiz am 1. Im Zuge der Einführung neuer Vorschriften aus der EU werden ab 1. Im Gesetz werden diese als "Feuerwerkskörper der Kategorie 4" bezeichnet. Das Gesetz gilt nicht für die Bundeswehr, Vollzugspolizei, Zollgrenzdienste, ausländische Streitkräfte sowie für die Beförderung von explosionsgefährliche Stoffe im Schienenverkehr der Eisenbahnen, Seeschiffen oder Luftfahrzeugen. August und in der Silvesternacht weiterhin ohne Bewilligung Feuerwerk abbrennen. Kostenlose Lieferung möglic Kurz: Weder Tschechien noch Polen sind das gelobte Land, wo man ganzjährig Feuerwerk abbrennen kann und niemanden juckts. Einfuhr von Feuerwerk – was verboten ist Schweizer kaufen ihr Silvester-Feuerwerk gerne im Ausland. Ein spanisches Dorf hat das neue Jahr bereits am Mittag eingeläutet. Supermarktketten wie Aldi, Lidl und Kaufland hatten ursprünglich geplant, Raketen und Böller vor Silvester 2020 zu verkaufen. Eine Be-willigung nach der Waffengesetzgebung für die Einfuhr von Schiesspulver gilt als Einfuhrbewilligung nach diesem Gesetz.15 Es ist verboten, im Wald und an Waldrändern Feuer zu entfachen. Das Sprengstoffgesetz, häufig auch als Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe bezeichnet, regelt den Umgang, den Transport und die Einfuhr von Explosivstoffen, wie zum Beispiel pyro­technische Gegenstände, die für ein Feuerwerk zu Silvester verwendet werden. Abbrennen darf man als Verbraucher ohne besondere Genehmigung Feuerwerkskörper der Kategorie 2 nur am 31.12. und 01.01. eines Jahres, aber nur wenn man mindestens 18 Jahre alt ist. Außerhalb dieser Zeit müssen Sie mindestens zwei Wochen im Voraus eine Erlaubnis der örtlichen Behörden einholen. Ausserdem gelten die Vorgaben zur Nachtruhe gemäss dem Gesetz … Um das eigene Haus vor Irrläufern zu schützen, sind Türen, Fenster und Dachluken zu schliessen. Dieses Thema im Forum "Beruf Pyrotechniker" wurde erstellt von Rolf, 14. Ausserdem gelten die Vorgaben zur Nachtruhe gemäss dem Gesetz über das Kantonale Strafrecht. Wie sollte ich das Feuerwerk abbrennen Der Zoll darf aber nicht die geltende Gesetzgebung missachten, ihm steht auch nicht zu, entsprechende Gesetze temporär zu erlassen, indem er ohne Rechtsgrundlage Gegenstände einbehält. Es ist verboten, im Wald und an Waldrändern Feuer zu entfachen. Keine Verbote in der Schweiz. Auch für diejenigen, die nicht explosionsgefährlich, sondern nur zur Herstellung von diesen Stoffen bestimmt sind. Böller und Raketen gehören zu Silvester dazu, aber Krach und Müll machen nicht jedem Freude. Seine Bestimmungen über pyrotechnische Gegenstände gelten auch für Schiesspulver, mit Ausnahme der Artikel 12 Absatz 5, 14 sowie 24 Absatz 3 und soweit dafür keine besonderen Vorschriften bestehen. Ausserdem gelten die Vorgaben zur Nachtruhe gemäss dem Gesetz … Für Ferien, Arbeit oder Umzug den Schweizer Zoll überqueren: Zollbestimmungen, Zollgebühren und Freigrenze, Reisepapiere und Einreise auch mit Minderjährigen, Einfuhr von Fahrzeugen sowie Verzollung von Waren wie Zigaretten und Alkohol, etc. 2. zu Vergnügungszwecken, wie Feuerwerkskörper der Kategorien1 - 4. Aufgepasst auf die Einfuhrbestimmungen! Seit dem 1. SprengV) geregelt. Das BAFU hat die Auswirkungen von Feuerwerken auf die Umwelt in einer Studie untersucht und empfiehlt einen zurückhaltenden Einsatz. Anhand von Stichproben überprüft fedpol, ob die Artikel in den Lagern der Händler konform sind. Etwa 90 Prozent aller Feuerwerkskörper werden importiert. Grundregel. In der Schweiz werden jährlich rund 1‘700 Tonnen pyrotechnische Gegenstände oder Feuerwerkskörper und 3‘000 Tonnen Sprengmittel verbraucht. Feuerwerk in der Schweiz In der Schweiz gibt es zwei Tage an denen das Abbrennen von Feuerwerk möglich ist, dazu zählt natürlich der 31.12. und der 01.08.. Für das Abbrennen von Feuerwerk im laufenden Jahr muss man hier eine Bewilligung einholen, welche man sich von der Gemeinde holen kann, wo das Feuerwerk stattfinden soll. Denn leider handhaben es nicht alle Gemeinden/Behörden überall gleich! Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erhält der Gesuchsteller eine Einfuhrbewilligung. Für Feuerwerk der Kategorie 4 müssen Sie hingegen eine Abbrandbewilligung einholen. Vor dem Abbrennen des Feuerwerkes hat die verantwortliche Person den sachgemäßen Aufbau des geplanten Feuerwerkes und die Sicherheitsmaßnahmen zu kontrollieren und zu protokollieren. Januar ... Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe (SprengG) Erste Verordnung zum ... Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Postfach 10 0253/54 01782 Pirna Anfahrt; Das Sprengstoffgesetz, häufig auch als Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe bezeichnet, regelt den Umgang, den Transport und die Einfuhr von Explosivstoffen, wie zum Beispiel pyro­technische Gegenstände, die für ein Feuerwerk zu Silvester verwendet werden. Pyrostar sorgt für den Höhepunkt an Ihrem Fest! Der Zoll gehört in Deutschland zur Exekutive, dem ausführenden Organ, nicht zur Legislative, dem gesetzgebenden Organ. Eine weitere Ausna… BehördenverzeichnisÖffentlichkeitsprinzipImpressum / Disclaimer, Kanton Basel-LandschaftTelefonzentrale +41 61 552 51 11Kontaktadressen. Im Bereich der Wasserversorgungen haben die zuständigen Gemeinden - wo notwendig- die Bevölkerung zu Wassersparmassnahmen und Einschränkungen im Verbrauch aufzurufen. Doch wer haftet, wenn Schaden entsteht oder ein Unfall passiert? Für fliegendes Feuerwerk ist in jedem Fall ein Sicherheitsabstand von 200 Meter zum Waldrand einzuhalten. Ein Feuerwerk ist eine pyrotechnische Darstellung, zumeist am Nachthimmel, bei der Feuerwerkskörper planmäßig gezündet werden. ... Ansonsten gelten die Vorgaben betreffend Nachtruhe gemäss dem Gesetz über das Kantonale Strafrecht (KStrG). Die Einfuhr und die Herstellung in der Schweiz unterliegen einer strengen Kontrolle auf Bundesebene. Die Entnahme von Wasser aus den Baselbieter Oberflächengewässern ist weiterhin untersagt. Bundesfeier; Abbrennen von Feuerwerk. Dieses Verbot gilt ganzjährig und für alle Kategorien von Feuerwerksartikeln. August nicht mehr wettgemacht werden könnten. Weitere Informationen finden sie unter der Home, Abbrennen von Feuerwerk ist mit Auflagen erlaubt, https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/verschiedene-mitteilungen/abbrennen-von-feuerwerk-ist-mit-auflagen-erlaubt. Das Steigenlassen von "Heissluftballonen / Himmelslaternen" (gekaufte oder selbstgebastelte), welche durch offenes Feuer angetriebenen werden, ist generell verboten. Pyrotechniker Feuerwerk in der Schweiz. Von diesem generellen Verbot ausgenommen sind alle bewilligten Nutzungen an Birs und Rhein. Das Abbrennen von Feuerwerk ist unter dem Jahr grundsätzlich verboten. Das Gesetz gilt nicht für die Bundeswehr, Vollzugspolizei, Zollgrenzdienste, ausländische Streitkräfte sowie für die Beförderung von explosionsgefährliche Stoffe im Schienenverkehr der Eisenbahnen, Seeschiffen oder Luftfahrzeugen. ... Januar 2014 gelten neue Regelungen für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie 4 (Grossfeuerwerk) und pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie T2 (für Bühnen im Innen undAussenbereich). Ausnahmen wie zum Beispiel anlässlich von Bundesfeiern (31. Corona in Hamburg: Feuerwerks-Verbot – an Silvester drohen teure Strafen. Die Kantone Bern und beider Basel haben ihr absolutes Feuerverbot wegen der Regenfälle der vergangenen Tage gelockert. Je nach Vereinbarungen werden solche Feststellungen der zuständigen Kantonspolizei oder fedpol gemeldet. Bitte beachten Sie die Bestimmungen des Polizeireglements der Gemeinde, in der Sie das Feuerwerk abbrennen wollen. Das Gesetz gilt für explosionsfähige Stoffe. August) regeln die Gemeinden. Dies gilt auch für eingerichtete Feuerstellen, sowie für selbst mitgebrachte Holz-/Kohle-Grills. Merkblatt Umgang mit Feuerwerk Neuerung im Vollzug der Sprengstoffverordnung ab dem 1. Wir bitten die Bevölkerung beim Abbrennen von Feuerwerk folgende Grundsätze zu beachten: In gras- und … Wer mit Sprengmitteln oder pyrotechnischen Gegenständen umgeht, ist verpflichtet, zur. Eine Stadt in Hessen verbot in einer Gefahrenabwehrverordnung das Abbrennen von Feuerwerk. ... Wie sieht es in der Schweiz mit den Zulassungsvoraussetzungen für einen Lehrgang ( Abbrennen von Großfeuerwerk ) aus ? 1 Dieses Gesetz regelt den Verkehr mit Sprengmitteln, pyrotechnischen Gegenständen und Schiesspulver. August. Nur an Silvester und Neujahr darf ausnahmsweise jedermann Feuerwerk abbrennen. Feuerwerk der Kategorie F2 darf man nach Angaben des BAM nur draußen zünden – in der Regel mit einem Sicherheitsabstand von mindestens acht Metern zu Menschen oder Gebäuden. Spaziergänger nicht gerade in Jubelarien aus, wenn auf dem Waldweg vor ihnen jemand dicke BKS Böller zündet. Kombinationen) ist neu ab dem 1. Die 1 2 Bei pyrotechnischen Gegenständen für Vergnügungszwecke ist das Gesetz … Feuerwerk ist überall beliebt und wird daher regelmäßig eingesetzt, besonders zu speziellen Anlässen, wie eine Hochzeit oder runder Geburtstag werden Feuerwerkskörper im laufenden Jahr gerne eingesetzt. 1 Dieses Gesetz regelt den Verkehr mit Sprengmitteln, pyrotechnischen Gegenständen und Schiesspulver. Wer die Bewilligung erhält, Spreng-mittel und Schiesspulver herzustellen, darf sie auch im Inland verkaufen. Eine zweite Suche ist am nächsten Morgen durchzuführen. Das heisst, auch an umliegenden Tagen sowie in … Auch für diejenigen, die nicht explosionsgefährlich, sondern nur zur Herstellung von diesen Stoffen bestimmt sind. Für den Handel und den Erwerb von Pyrotechnik und Sprengmitteln sind die Kantone verantwortlich. Die Klasse 4 bildet den Abschluss. Silvester-Feuerwerk explodiert über der Marktkirche in Hannover. Auch dort brechen z.B. Wer nicht zugelassene Pyrotechnik einführt, verkauft, anderen überlässt oder sie selbst verwendet, begeht per Gesetz eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 € belegt werden kann. Der Kantonale Krisenstab erlaubt deshalb das Abbrennen von Feuerwerk mit Auflagen. Pyrotechnische Gegenstände werden nach ihrem Verwendungszweck unterschieden, und zwar in solche 1. zu gewerblichen Zwecken, wie Leucht- und Signalmittel, Hagelabwehrraketen, Vogelschreckpetarden, Bühnenfeuerwerkskörper usw. Gleichzeitig sei aber jetzt schon klar, dass die Ausfälle des 1. Besitz eines gültigen Verwenderausweises (SBFI) ist. Hm ich kenne mich in der Schweiz nicht im Detail aus - in Deutschland kenne ich es so, dass man - auch wenn es keine allgemeine Gefahrenabwehr gibt (dann untersagt Dir die lokale Behörde Dein angezeigtes Feuerwerk durch Kontakt zu Dir - ist mir bisher 1x passiert, hätte aber selbst ebenfalls nicht abgebrannt) immer selbst verantwortlich ist. Das Abbrennen dieser Kategorien ist nur erlaubt, wenn die verantwortliche Person im. Schweiz In welchen Kantonen darf man auch vor dem 1.8. Respektieren Sie ältere Leute, Familien mit Kleinkindern und Haustieren. Zudem muss mit einer Beschlagnahmung der Feuerwerkskörper gerechnet werden. Diese sind nicht im Detailhandel erhältlich. Juli, am 1. Im Hinblick auf die Feierlichkeiten des 1. März 1977 (SprstG) obliegt der Vollzug des Bundesrechts den Kantonen. Juli, am 1. Absolutes Feuerverbot Trotz trüben und regnerischen Wetters muss man in einigen Regionen des Kantons Bern weiterhin auf ein Feuerwerk verzichten. Ausnahmen wie zum Beispiel anlässlich von Bundesfeiern (31. 20.12.2019 - An Silvester werden immer häufiger Raketen und Böller abgebrannt – was nicht nur leuchtende Akzente am Himmel setzt, sondern auch Lärm und unverkennbaren Rauchgeruch samt Feinstaub zur Folge hat.